EnglishFrenchGermanItalianSpanish

Musik für das Abenteuer im Kopf…

Das independent Musikprojekt Erdenstern, um den Komponisten Andreas Petersen gründete sich bereits 2004. Zusammen mit Musiker und Texter Per Dittmann und Produzentin Eva-Maria Petersen legten sie mit dem Album Into the Green im Jahr 2005 den Grundstein für „Die Bibliothek der Fantastischen Musik“, zu der mittlerweile weit über 20 Alben und unzählige Musikproduktionen zählen. 

Mehrfach international ausgezeichnete, generische Soundtracks für Rollenspiele, ebenso Musik für Videospiele, Hörspiele, Trailer und Film- und Fernsehproduktionen sind ein fester Bestandteil des umfassenden Repertoires der drei Hamburger Musiker.

Die Zusammenarbeit mit Verlagen wie Pegasus, Paizo, Ulisses Spiele aber internationale Produktionen für Syrinscape, Pathfinder und Cthulhu etablierten das Projekt bereits früh zu einer festen Größe in der Spieleszene. Die charismatischen, orchestralen Soundtracks mit dem Gespür für das Besondere, sorgen für ein intensiveres Spiele Erlebnis. Genreübergreifend, von Fantasy bis Science Fiction, hat sich die Musik Erdensterns auch als einmaliger Inspirationsverstärker für Autoren und Kreative bewährt. Mit über 1600 Minuten Musik, für die wichtigsten Genres und Stile, liefern Erdenstern eine umfassende, musikalische Welt für das Abenteuer in auch Deinem Kopf.

Willkommen in der Bibliothek der fantastischen Musik.

Viele Welten haben wir für Euch bereist!  Schaut Euch doch schon mal um und hört in unsere Alben rein. 
Um Eure Abenteuer noch perfekter zu gestalten, haben wir noch Tipps zu den Tracks in den jeweiligen Booklets. 
Beispiel-Track von “Into The Green“: The Journey Begins – abenteuerlich, heroisch, erwartungsvoll.

Wir haben für Euch eine Übersicht mit den Booklets und Hörproben zusammen gestellt,
damit Ihr einen guten Überblick über unsere Werke bekommt.
Fantasy, Horror, Reise, Science Fiction, Dystopie, Urban Fantasy schaut und hört Euch doch einfach um.

Dein Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
0